MUDI Moppel - Happymudi - Infos rund um den ungarischen Schäferhund

Obedience-Training macht Spaß


Februar 2012

Endlich wird es Frühling. Die Winterkälte und das Schmuddelwetter lassen nach. Die wie Zwiebelschichten übereinander getragenen Jacken werden auch weniger. Mehr Bewegungsfreiheit für Mensch und natürlich auch Hund. Wobei das Mudi-Tier ja sowieso sozusagen "barfuß" bzw. "barpfote" unterwegs ist. Sommer wie Winter. Und sein kuscheliger Lockenpelz hält die Winterkälte wunderbar ab.
  Aber jetzt werden die Tage wieder länger und wärmer. Da macht das Obedience-Training gleich viel mehr Spaß.
  Mudi Moppel wäre natürlich auch bei strömendem Regen für einen geworfenen Ball zu begeistern. Ich aber nicht. Bei Frühlingssonne und (fast) T-Shirt-Wetter bin aber auch ich für Bälle und andere Hundespielzeuge zu begeistern.
  
Auch eine wunderbare Gelegenheit, mal wieder den Fotoknips mitzunehmen. Schöne neue digitale Fotowelt. Da kann man knipsen, was das Zeug hält. Und bekommt manchmal die schönsten Schnappschüsse zustande.
  Hundesport mit viel Action ist dabei natürlich ein ideales Terrain für die Digitalfotografie. Und wenn ich dann auch noch jemanden finde, der mich mal beim Hundesport ablichtet, ja was will man mehr...
  
Moppel nutzte diese Gelegenheit besonders aus. Während Frauchen sich bemühte, den Ball "ordentlich" zu postieren, nutzte das Mudi-Tier jede Chance, mir den Ball wieder zu klauen und damit laut knurrend über den Hundeplatz zu toben.
  Ach, das Moppelchen kann dabei so süß sein. Ein kleiner Gremlin. Besser noch - ein B-C-C-T. Black Curly Coated Terrorist.  
  Aber ein Mudi muss so sein! Ein Hund mit Charakter! Mit Charme und Schlitzohrigkeit, gepaart mit Sturheit und Lautstärke!

Bild "http://happymudi.de/allerlei/galerien/Vorschau-FOTOS-Moppel-Obedience-Training-2012/IMG2012-02-12_180_Moppel-Anette.JPG"
Dieses Training fand bei fast frühlingshaften Temperaturen statt. Hihi. Nein, es war saukault, jedenfalls mir. Mudi Moppel mit seinem Lockenpulli springt bei Null Grad und niedriger auch noch in den Bach, um zu plantschen, schnatter. Es war trübe und usselig, wie man bei uns sagen würde. Während Moppel nach seinem Ball gierte, musste ich mir ständig die doofe Mütze aus dem Gesicht schieben. Aber bevor man friert...

(Klick auf das Bild)


Das neue Obedience-Jahr ist noch relativ jung. Und leider kann man viele Übungen im Winter nicht bei Flutlicht üben. Da macht man sich meist mehr kaputt als dass es nützt.
  Jetzt geht es wieder richtig los. Box, Richtungsapport, Geruchsidentifikation - alle die schönen Übungen, bei denen Mudi Moppel zeigen kann, was er so drauf hat.
Bild "http://happymudi.de/allerlei/galerien/Vorschau-FOTOS-Moppel-Obedience-Training-2012/IMG2012-02-12_192_Moppel.JPG"

Bild "http://happymudi.de/allerlei/galerien/Vorschau-FOTOS-Moppel-Obedience-Training-2012/IMG2012-02-12_197_Moppel.JPG"
Distanzkontrolle... (Wenn er - der Moppel - will, kann er das auch auf der Stelle. Betonung liegt auf "wenn er will".)
Oder Abrufen mit Unterbrechung (diese Übung heißt bei mir übrigens "Abrufen mit Schrei", weil das Moppeltier sonst nicht stehenbleibt. Vielleicht ist das beginnender Altersstarrsinn? Ich glaube eher, dass ist typisch Mudi.)

Und da ist dann noch das ständige "Nachfragen" - "Frauchen, bist Du sicher, dass ich das jetzt tun soll?" Und dabei schaut er ganz süß und unschuldig.
  Auf jeden Fall ergab sich für Moppel und mich, wieder einmal nette Trainingsfotos zu machen, damit unserer Happymudi-Homepage wieder "neues Futter" bekommt.
Bild "http://happymudi.de/allerlei/galerien/Vorschau-FOTOS-Moppel-Obedience-Training-2012/IMG2012-02-12_210_Moppel.JPG"


Bild "http://happymudi.de/allerlei/galerien/Vorschau-FOTOS-Moppel-Obedience-Training-2012/IMG2012-02-12_216_Moppel-Anette.JPG"
Moppel ist schon ein ziemlich cleveres Kerlchen. Er weiß immer genau, wenn eine Kamera auf ihn gerichtet ist. Und damit macht er es einem nicht besonders einfach, schöne Fotos zu knipsen. Nicht nur, dass er schwarz ist, der Knilch schaut dann immer demonstrativ weg. Nö, ich will nicht auf´s Foto. Selbst mit Leckerchen nicht. Seufz.
  Kuvaszdame Sarah war da einfacher. Sie ließ sich gerne fotografieren. Für die richtige Bezahlung immer. Und Button, unser wunderbarer Border Collie, ist in allen Lebenslagen bzw. Posituren fotogen. Da könnte man sogar meinen, er stellt sich extra so hin, dass das Foto besonders schön wird.
  Tja, so unterschiedlich sind die Hundetypen...

Aber jetzt wollen wir zum Obedience-Training. Ihr wisst doch: "Obedience macht Spaß!" Und das zeigen wir Euch in bunten Frühlings-Trainingsfotos!

Bild "AKTUELLES:OBLogoC8_SW-LinieSarahsahni.bmp"

Dies ist schon mal ein Anfang. Man muss erst mal aus der Winterstarre heraus, das gilt auch für´s Homepagebasteln. :finger:
Eine weitere Seite mit wirklich bunten Trainingseindrücken ist gerade in Arbeit.

Bild "http://happymudi.de/allerlei/galerien/Vorschau-FOTOS-Moppel-Obedience-Training-2012/IMG2012-02-12_237_Moppel-Anette.JPG"






.














Druckansicht
Bild "ALLERLEI intern:LOGO_Happymudi_Grafik_120x.png"
Alle Rechte liegen beim Autor.
Copyright © 2003-2013 HAPPYMUDI.DE
www.SARAHSAHNI.DE & www.HAPPYMUDI.DE